Die Hölzer, die wir im zweiten Teil des Video-Workshops im Baumarkt gekauft haben, werden jetzt zu vier Rahmen zusammengeschraubt. Wir montieren die vier Seitenteile vor und wollen sie dann im nächsten Workshop auf dem Fundament zusammenschrauben.

Für die Vorarbeiten brauchen wir ein paar Werkzeuge:

  • eine Kapp-, Kreis- oder Stichsäge für den Zuschnitt der Balken
  • einen leistungsfähigen Akkuschrauber für das Verschrauben
  • eine Kreissäge mit einem Spezialsägeblatt für das Plexiglas
  • eine PUK-Säge für das Ablängen der Alu U-Profile (kann man aber auch im Baumarkt zuschneiden lassen)
  • Rundkopf- und Spaxschrauben für die Winkel und Leisten

Der vordere und hintere Rahmen wird jeweils drei Meter lang.

Die durchgehenden Kanthölzer für oben und unten werden mit vier tragenden Streben im Abstand der Stegplatten verschraubt. Bei dem Plexiglas wollten wir Verschnitt vermeiden und haben darum die Standardbreite von 980mm gewählt. Auf unseren 58mm breiten Rahmenhölzern können wir dann die Klemmprofile ansetzen, mit denen wir die Platten befestigen. Mit einem solchen System haben wir noch genug Luft, damit sich die Platten bei Temperaturschwankungen ausdehnen können.

Für den vorderen Rahmen schneiden wir die Streben 5 Zentimeter länger, damit wir ein Gefälle von vorne nach hinten bekommen und später das Wasser vom Dach leicht ablaufen kann.

Die Seitenrahmen sind jeweils 1 Meter breit und auch hier ist die vordere Strebe 5 Zentimeter höher als hinten. Vorne sollen die Plexiglasplatten abnehmbar sein, damit es im Sommer nicht zu warm wird im Gewächshaus. Darum montieren wir hier oben zwei 15x15mm starke Leisten und darauf eine 68x26mm breites Brett, das als Führung für die Platten dienen soll. An den unteren Querbalken kommen drei schmale Schienen, ebenfalls 30mm breit.

Bevor das ganze zusammengeschraubt wird, sollte man die Hölzer mit einer farblosen Holzlasur streichen. Sie sind zwar nicht direkt der Bewitterung ausgesetzt, halten aber gestrichen wesentlich länger Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen stand. Am besten verwendet man hier Lasuren auf Wasserbasis.

Achtung: das von uns verwendete Plexiglas verträgt sich mit den Inhaltsstoffen mancher Farben nicht. Man sollte sich also vorher gut informieren, welche Farbe man verwenden kann. Infos gibt es auf der Herstellerseite www.plexiglas.de.


doit-tv LinkTipps

doit-tv Videoreihe

Beitragsserien: Gewächshaus selber bauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.